BERUFSWAHL-SIEGEL erneut vergeben

20.06.2019 - 14:15 Uhr

Staatsrat Rainer Schulz würdigte die 13 Schulen, die sich durch eine systematische und nachhaltige Berufsorientierung auszeichnen und dafür das SIEGEL aus den Händen der Jury-Mitglieder erhielten. Zwei von ihnen sind neu dabei, das Gymnasium Bondenwald und das Heilwig-Gymnasium. Unter den 11 rezertifizierten waren allein sechs Schulen, die bereits zum fünften Mal rezertifiziert wurden! Und auch einige Jury-Mitglieder sind seit 2004 aktiv; ihnen wurde von der Geschäftsstelle, dem Zentrum Schule & Wirtschaft, mit der Plakette „Freunde des Berufswahl-SIEGELs“ gedankt.

Dr. Alfred Lumpe, Bundes- und Landesvositzender von SCHULEWIRTSCHAFT, würdigte das Engagement in Hamburg. In der Hansestadt sind es jetzt 53 Schulen, denen die Auszeichnung von der Gemeinschaftsinititative aus SCHULEWIRTSCHAFT Hamburg, Behörde für Schule und Berufsbildung, Behörde für Schule Arbeit, Soziales, Familie und Integration sowie der Agentur für Arbeit Hamburg verliehen wurde.

Weitere Informationen unter: www.schule-wirtschaft-hamburg.de/aktivitaeten/berufsorientierung/berichte/