Seminar Details

Tagesform: E-Learning: Die EU-Datenschutz-Grundverordnung

Das modulare Lernprogramm beleuchtet das Thema Datenschutz-Grundverordnung in kurzen Sequenzen aus verschiedenen Blickwinkeln (Gesetz, Unternehmen, Mitarbeiter). Die Kapitel können ausgeblendet und um individuelle Inhalte erweitert werden. Nach einem bestanden Test gibt es ein Zertifikat.

Inhalte

Grundlagen EU-DSGVO:

  • Warum brauchen wir eine EU-Datenschutz-Grundverordnung?
  • Was regelt sie?
  • Für wen gilt sie?
  • Wann dürfen Daten verarbeitet werden?
  • Welche Daten stehen im Fokus?

Bedeutung für Mitarbeiter:

  • Was bedeutet Datenminimierung?
  • Wie wahre ich das Datengeheimnis?
  • Welche Regelungen sind weiterhin zu beachten?
  • Welche Arten von personenbezogenen Daten gibt es?
  • Wann wird eine Einwilligung benötigt?

Bedeutung für Unternehmen:

  • Was ist eine Auftragsverarbeitung?
  • Was ist bei einer Auftragsverarbeitung zu beachten?
  • Wie kann eine Datenübermittlung innerhalb einer Unternehmensgruppe erfolgen?
  • Welche Rechte haben die Betroffenen?

Allgemeines/Bekanntes aus BDSG:

  • Was können Sie täglich an Ihrem Arbeitsplatz für den Datenschutz tun?
  • Wie reagieren Sie richtig bei einer Datenpanne?
  • Welche Aufgaben und Funktionen hat der Betriebliche Datenschutzbeauftragte?

Test: 23 Aufgaben mit Zertifikat

Neben einer Suchfunktion im Lernprogramm steht ein gesondertes Lexikon zur Verfügung

Lernzeit: ca. 45 Minuten

Kategorie

  • Recht

Datum

wird noch bekannt gegeben

Nummer

48

Zeit

wird noch bekannt gegeben

Ort

wird noch bekannt gegeben

Standardpreis

auf Anfrage

Veranstalter

Bildungswerk der Wirtschaft Hamburg e.V.

Freie Plätze

genug


Zur Übersicht