E-Learning: Die EU-Datenschutz- Grundverordnung

E-Learning: Die EU-Datenschutz- Grundverordnung

Das modulare Lernprogramm beleuchtet das Thema Datenschutz-Grundverordnung in kurzen Sequenzen aus verschiedenen Blickwinkeln (Gesetz, Unternehmen, Mitarbeiter). Die Kapitel können ausgeblendet und um individuelle Inhalte erweitert werden. Nach einem bestanden Test gibt es ein Zertifikat.

Inhalte:

Grundlagen EU-DSGVO:

  • Warum brauchen wir eine EU-Datenschutz-Grundverordnung?
  • Was regelt sie?
  • Für wen gilt sie?
  • Wann dürfen Daten verarbeitet werden?
  • Welche Daten stehen im Fokus?

Bedeutung für Mitarbeiter:

  • Was bedeutet Datenminimierung?
  • Wie wahre ich das Datengeheimnis?
  • Welche Regelungen sind weiterhin zu beachten?
  • Welche Arten von personenbezogenen Daten gibt es?
  • Wann wird eine Einwilligung benötigt?

Bedeutung für Unternehmen:

  • Was ist eine Auftragsverarbeitung?
  • Was ist bei einer Auftragsverarbeitung zu beachten?
  • Wie kann eine Datenübermittlung innerhalb einer Unternehmensgruppe erfolgen?
  • Welche Rechte haben die Betroffenen?

Allgemeines/Bekanntes aus BDSG:

  • Was können Sie täglich an Ihrem Arbeitsplatz für den Datenschutz tun?
  • Wie reagieren Sie richtig bei einer Datenpanne?
  • Welche Aufgaben und Funktionen hat der Betriebliche Datenschutzbeauftragte?

Test: 23 Aufgaben
Zertifikat

Neben einer Suchfunktion im Lernprogramm steht ein gesondertes Lexikon zur Verfügung

Lernzeit: ca. 45 Minuten

Preis: Gern erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot

Kontakt:
Projekte@bwh-hamburg.de; 040-63 78 45 20