Gesellschafts- und Bildungspolitik

Unser Anspruch

Zu einem besseren Verständnis gesellschaftspolitischer, wirtschaftlicher und sozialer Zusammenhänge beizutragen, sprich sich für gesellschaftliche Fragen und Bildung zu engagieren - das hat sich das BWH zum Ziel gesetzt. Dieses Engagement hält von der Gründung bis heute an.

Sein Know-how bringt das BWH in Fragen der schulischen Bildung, Ausbildung und Weiterbildung in zahlreichen Gremien der Stadt ein. Dabei arbeitet das BWH nicht nur eng mit den unter UVNord agierenden Bildungspartnern zusammen, sondern pflegt gleichermaßen Kontakte zu Schulen, Hochschulen und Unternehmen, Verbänden und Kammern, Agentur für Arbeit, Gewerkschaften und Behörden.

Und auch über die Ländergrenzen hinweg bestehen enge Arbeitsbeziehungen. Die enge Kooperation schafft Synergien. Beispielhafte Projekte werden übertragen und auch über Ländergrenzen hinweg nutzbar gemacht.