Termine

01./02.03.2018
(Start jeweils 08:00 Uhr für 60-70 Min)

23.03.2018
13.04.2018
20.04.2018
27.04.2018
04.05.2018
18.05.2018
08.06.2018

Abschlussworkshop (ganztags)
12./13.06. 2018

Technik

Die Webinare finden via Adobe Connect im Virtual Classroom statt.
Jeder Teilnehmende benötigt unbedingt ein Headset und einen
multimedia-fähigen PC oder Laptop sowie Zugang zum Internet.

Kosten

Seminargebühr 2.800,- €
inkl. Tagungspauschale für Präsenz-veranstaltungen

Optionales Coaching: 250,- € pro Stunde
Optional können von den Teilnehmenden zu spezifischen Fragen begleitende Coachings gebucht werden.

Blended Learning: Digitale Führungsinstrumente wirksam einsetzen

Digitale Führungsinstrumente wirksam einsetzen (Blended Learning)

Zielgruppe

Führungskräfte und Projektverantwortliche aller Bereiche und Ebenen, die sich dem digitalen Wandel aktiv und interessiert stellen wollen.

Seminarinhalte
Auftaktworkshop (Präsenzveranstaltung)

  • Schlüsselbegriffe, die das Handeln als Führungskraft im kom-plexen wie störanfälligen Umfeld bestimmen
  • Selbsttest zur eigenen Agilität und digitalen Kompetenz
  • Digitale Werkzeuge im Überblick
  • Herausforderungen und Ansätze für digitale Veränderungen Ihres Unternehmens: Was daraus als Ihr digitales Projekt er-wachsen könnte.
  • Vereinbarungen für Webinare und die Lern-Community
  • Austauschplattform: TIXXT; Check-In Session Adobe Connect

Webinare

  1. Teams über die Entfernung online führen
  2. Digitale Arbeitshilfen für den Alltag
  3. Führung im altersgemischten Team
  4. Digitale Methoden zur Steuerung von Projekten
  5. Die Grenzen von Transparenz und Mitbestimmung bei der Entscheidungsfindung
  6. Mitarbeiter/innen digital qualifizieren
  7. Konfliktmanagement im digitalen Raum

Abschlussworkshop (Präsenzveranstaltung)
Mit der Methode „Design Thinking“ werden die Lernerfahrungen der Teilnehmenden durch eine innovative Leitfrage zur digitalen Veränderung im Unternehmen

  • verdichtet (Verstehen und Beobachten der vielfältigen Ein-flussfaktoren und Verhaltensweisen)
  • erweitert (Standpunkt definieren und Nutzer-Perspektiven ein-führen – what would Google do..?)
  • entwickelt (durch Prototypen, um digitale Anwendungen im Führungsalltag zu entwerfen)
  • getestet (durch Kritik aus verschiedenen Blickwinkeln) und zum eigenen Masterplan mit allen Folgeschritten verdichtet

Ihr Nutzen

  • Sie erfahren, wie die verschiedenen Treiber für Veränderun-gen zusammenwirken und was Sie als Führungskraft tun kön-nen, um mit Ihren Teams agiler wie erfolgreicher zu agieren.
  • Sie experimentieren mit den digitalen Werkzeugen – stets an konkreten Projekten aus Ihrem Alltag.
  • Sie gewinnen durch die Kombination von Präsenz- und Online-Lernphasen zunehmend an Selbstvertrauen in der Nut-zung digitaler Werkzeuge und können Ihre besten Mitarbeiter gezielt digital einsetzen
  • Sie erleben die angenehme Atmosphäre einer Lerngruppe, die über die Entfernung zur Community wächst

Methoden

Theoriemodelle und Methoden aus dem breiten Feld der analog-digitalen Kommunikations-, Führungs- und Lernpsychologie; digitale Simulations- und Planspiele; Feedback und Fallbearbei-tung; fortlaufendes Online-Skript. Jeder Teilnehmende führt sein digitales Lernprojekt-Tagebuch; Austausch in digitalen Lern-Tandems. Design-Thinking für den innovativen Transfer in den Alltag.

Anmeldefrist ist bereits abgelaufen. Wenden Sie sich bei Interesse gern an:

Silke Lorenz

040-63784530
lorenz@bwh-hamburg.de